Kunst · 14. April 2018
Eine Begegnung mit dem Gipsabguß des Bamberger Fürstenportals, der im Dachstuhl des Bonner kunsthistorischen Instituts gelagert wird, war die Inspiration für die Terrakotta von 1998, den Alabaster-Kopf von 2008 und die Ölskizze des Höllenhundes von 2015. Im April 2018 habe ich nun endlich die faszinierenden Sandstein-Originale in Bamberg vor Ort bewundert.
Kunst · 30. März 2018
Für die Heilsbringer meiner österlichen Wiedervereinigungsikone stand mir für Gottvater ein Kölner Elfenbein-Kruzifix aus Kolumba Modell. Maria wurde einer Picassoschen Dame aus Avignon entlehnt. Ein Pariser Kirchenfenster von Georges Rouault lieferte die Vorlage für das Jesus-Gesicht.
Neue Fotoarbeiten · 17. März 2018
Neue Gemälde · 03. März 2018
Die 380 Jahre alten Tulpenmutanten, die Benz in einem Gemälde von Hans Bollongier fand, bestechen nicht nur durch ihre Schönheit, sondern stehen auch für eine der frühesten Spekulationsblasen der Wirtschaftsgeschichte, das Tulpenfieber, das Analogien zum heutigen Kunstmarkt aufweist. Benz befreit die Bollongiersche Vorlage von der Patina des 17. Jhs., bläht die Tulpen auf 22 cm Höhe auf und lässt hierdurch menschliche Gier und das Streben nach Exquisitem als dekoratives Bouquet erstrahlen.
Neue Fotoarbeiten · 24. Februar 2018
Vor dem Hintergrund der verschleiernden Tektonik der historistischen Bahnhofsfassade gibt die Baustelle offene, abgründig schlammige Strukturen frei.
Neue Gemälde · 03. Februar 2018
Beim Kauf von Leinwandstoff verliebte sich Benz in den Korallenprint-Stoff. Aus dem geplanten Frauenbildnis vor Korallentapete wurde eine ulkige Tarantula-Krabbe.
27. Januar 2018
Die Fähigkeit von Kindern, hoch konzentriert in Parallelwelten einzutauchen, fasziniert Benz. Die Jägerinnen im Gemälde "Die Sternenreuse" sind ganz focussiert auf die Ausschau nach Schmetterlingen, so dass sie der vorbei fliegende Fisch nicht zu irritieren scheint.
01. Januar 2018
Leonardo da Vincis Vorgehensweise der Schwarz/Weiß-Untermalung ist eine gute Annäherung an das Motiv: "Königin aus Kapstadt", 2018. Öl auf gepostertem Leinwandtondo, 80cm.
26. Dezember 2017
Die heiligen drei Königinnen: Die Gesichter seiner jüngsten Ikonen fand Benz in Fotobildbänden von Pieter Hugo/Asiatin und von Bettina Rheims/Kopf der Venus.
06. Dezember 2017
Das Dreifaltigkeitsbaby hat Benz 1998 modelliert. Seit 2005 zählt es zu seinen beliebtesten Modellen und ist Protagonist in fünf seiner Ölgemälde.

Mehr anzeigen

Kontakt

christian-friedrich-benz@web.de

© 2018 Copyright | CHRISTIAN  BENZ | All Rights Reserved